Digitaltag "Sicher im Internet"

 


Kinder & Smartphones:
Medien-Sicherheitstraining für Eltern“


Vortrag von Medienpädagoge & Digitaltrainer Daniel Wolff

(www.digitaltraining.de)

Dieser fand am 20.03.2019 abends um 19:00Uhr für alle Eltern der Grundschule Oberhaching und Interessierte in der Mensa statt. Die Kinder der dritten und vierten Klassen nahmen am Vormittag während der Schulzeit an Workshops zum gleichen Thema (mit demselben Referenten) teil. Herzlichen Dank an den Elternbeirat und den Förderverein für die Organisation (inkl. Kosten) des Digitaltages!

Whatsapp, Spiele und YouTube überall: Immer mehr Grundschülerinnen und Grundschüler bekommen von Ihren Eltern Smartphones geschenkt - aber was bedeutet das für uns und unsere Kinder heute und morgen? Dürfen meine Kinder schon auf Instagram oder Snapchat? Was ist Musical.ly? Wie viel Bildschirmzeit am Tag ist gesund? Was sind Cybermobbing und Sexting? Wie kann man das Internet sicher(er) nutzen?

Die Nutzung digitaler Technologien durch unsere Kinder hat sich weitgehend verselbständigt und den meisten Eltern der „Generation Kassettenrekorder“ fehlen in der (oft nervtötenden) Diskussion um den Medienkonsum wirksame Argumente und Strategien. Die Frage nach der Medienfitness ihrer Eltern beantworten 80% der Kinder und Jugendlichen mit einem überlegenen „Die haben keinen Plan!“, oft gefolgt von „und die sollen auch keinen kriegen!“. Das sollten Sie aber, denn da insbesondere das Internet neben großartigen Chancen auch erhebliche Risiken birgt und gerade im Kindesalter eine deutlich erhöhte Risikobereitschaft besteht, müssen Eltern die Mediennutzung ihrer Kinder aktiv begleiten.

Eine erfolgreiche und sichere Medienerziehung ist nur möglich, wenn Schule und Elternhaus eng zusammenarbeiten. Denn der Einstieg ins Internet verläuft für viele Kinder früher oder später problematisch – was noch dazu oft im Verborgenen bleibt und erst zum Vorschein kommt, wenn es zu spät is

Das dafür erforderliche Wissen - Risiken und Chancen der Smartphone-Nutzung - vermittelte der Digitaltrainer Daniel Wolff auf sehr eindringliche, aber auch sehr anschauliche Art den Schülerinnen und Schülern als auch den abendlichen Teilnehmern seiner Veranstaltung.