2.Schulversammlung 18/19

 

Am 22. November 2018 fand unsere 2.Schulversammlung im Schuljahr 2018/2019 statt.

Wir starteten wie immer mit unserem Schullied, diesmal begleitet von den Trommelkindern unter der Leitung Fr. Besson.

Bei dem ersten Treffen des Schülerparlamentes (alle Klassensprecher unserer Schule mit Hilfe von Frau Lederer, Frau Arbenz und Dana von der Jugendsozialarbeit) fanden sich einige wichtige Themen, die wir in der Schulversammlung ansprechen konnten.

Als Erstes wurde das ernste Thema der Ausgrenzung und Hänseleien einiger Schüler/innen benannt und alle Kinder darum gebeten, sich bei ihren Klassenlehrerinnen oder der Jugendsozialarbeit zu melden, wenn ihnen etwas auffällt. Es sollen sich alle Kinder, egal ob dick/dünn/groß/klein usw., gleich wohl an unserer Schule fühlen und dafür müssen wir zusammenarbeiten.

Als Zweites gab die Klasse 4a ihre Idee bekannt im kommenden Frühjahr eine Klassenbundesliga in der Pause veranstalten zu wollen.

Als Drittes wurden die von den Kindern überarbeiteten Regeln zum Klettergerüst und Fußballspielen vorgetragen.

Danach erklärte Fr. Besson die neuen, bunten Fußspuren auf der großen Treppe in unserem Schulhaus. Diese sollen helfen, dass alle Kinder, ohne zusammenzustoßen oder zu drängeln, sicher die Treppe benutzen können.

Zum glorreichen Abschluss haben einige Kinder der Klasse 4a/b eine geniale Turnvorführung mit Tanzeinlage vorgeführt.

Wir freuen uns schon auf die nächste Versammlung und sind gespannt, was sich unsere Schüler/innen bis dahin einfallen lassen!